Der Bahnhof Weinfelden im Wandel

Seit 1855 gibt es in Weinfelden einen Bahnhof. Vieles hat sich verändert, einzig das Bahnhofsgebäude sieht von aussen noch gleich aus wie damals. Ein Blick aus der Vergangenheit in die Gegenwart.
Bild wird geladen
Bahnhof Weinfelden um 1915, fünf Gleise, ein Mittelperron aber noch keine Elektrifizierung der Bahn. (Bild: Archiv Martin Sax)

Artikel zu dieser Bilderserie