Direkte Links und Access Keys:

Mongolei mit Peter Achten

vom 1. bis 15. Juli 2015
 

Zoom

Dschingis Khan liebte sie, die unendlichen Weiten, die Steppen- und die Berglandschaften der Mongolei. Im Land der Nomaden hat sich seither so gut wie nichts verändert – die Wüste Gobi und die bunte mongolische Kultur bezaubern die Reisenden auch heute noch.

Auf unserer Tour erkunden wir alte buddhistische Klöster, wollen von Mönchen wissen, weshalb die Mongolei sie inspiriert und fühlen Ringkämpfern auf den Zahn. Wir durchqueren Sanddünenlandschaften und Steinwälder, reiten (fakultativ) auf Kamelen und Pferden. Die Reise führt uns auch durch die Geierschlucht, vorbei an Tempelruinen und „glühenden“ Bergen bis nach Charchorin (Karakorum), der alten Hauptstadt des Mongolischen Reiches aus dem 13. Jahrhundert. Hier feiern wir das Nationalfest Naadam mit und erleben die traditionellen Wettkämpfe im Ringen, Bogenschiessen und Pferderennen hautnah. Zum Schluss fahren wir mit der legendären Transsibirischen Eisenbahn die eindrückliche Strecke von Ulan Bator bis ins chinesische Peking. Peter Achten, der langjährige Schweizer Asien-Korrespondent, wird uns als Experte auf dieser Reise begleiten und vermittelt sowohl die geschichtlichen Zusammenhänge zwischen der Mongolei und China, als auch die politischen und wirtschaftlichen Entwicklungen.

Bilderstrecke: Mongolei



Highlights
  • Naadam Fest: Nachdem wir von Ringkämpfern und Bogenschützen in die Geheimnisse des Nationalsports eingeweiht wurden, fiebern wir während der mongolischen Olympiade mit den Sportlern mit.
  • Sternenzelt: Übernachtungen in traditionellen mongolischen Jurten.
  • Persönlich: Wir erhalten einen Einblick in den mongolischen Alltag, sprechen mit Mönchen sowie Kamel- und Pferdezüchterfamilien.
  • Naturschönheit: In der Geierschlucht Yolyn Am erleben wir die mächtigen Vögel und die imposante Bergkulisse hautnah.
  • Musikalisch: Das mongolische Volk liebt die Musik. Der Obertongesang, die Maultrommel, oder die Pferdekopfgeige werden auch uns in den Bann ziehen.
  • Charchorin: Besuch der alten Hauptstadt des Mongolischen Reiches und des ältesten buddhistischen Klosters des Landes Erdene Dzuu.
  • Kontrastreich: Wir erkunden mit Ulan Bator und Peking zwei Hauptstädte, die unterschiedlicher nicht sein könnten.
  • Legendär: Mit der sagenumwobenen Transsibirischen Eisenbahn durch die Wüste Gobi von Ulan Bator nach Peking.

Reiseroute Mongolei:


Das genaue Reiseprogramm und weitere Informationen (z.B. Anmeldung zum ausdrucken) können Sie dem PDF (1 MB) entnehmen.

Kontakt und Anmeldung möglich bei:
St. Galler Tagblatt
Fürstenlandstrasse 122
9001 St. Gallen
E-Mail: verlag@tagblatt.ch
Telefon: 0041 71 272 78 88



Anzeige:

Sonderthemen Österreich

Ostschweizer Trauerportal

tagblatt.ch / leserbilder