Direkte Links und Access Keys:

Appenzeller Zeitung: 11. August 2012, 16:51 Uhr , aktualisiert: 11. August 2012, 17:52 Uhr

Nicht ohne meinen Erstklass-Pyjama

Zoom

So bettet man die Erstklass-Passagiere im Quantas-A380 zur Nacht. (Bild: pd)

Ein Flugzeug der australischen Gesellschaft Qantas von Los Angeles nach Melbourne konnte erst verspätet abheben, weil zwei First-Class-Passagiere nicht auf den standesgemässen Pyjama während des 15-stündigen Flugs verzichten wollten.


(sda/dpa)Die Durchsage des Piloten führte zu lautem Gelächter: Ein Paar habe verlangt, aus dem startbereiten A380 aussteigen zu dürfen, hiess es. Auch das Gepäck sei wieder ausgeladen worden. Zwar gab es Schlafanzüge in der richtigen Grösse, doch nur noch das Modell für die Business Class, nicht aber für die Erste Klasse.

Trotz der halbstündigen Verzögerung erreichte das Flugzeug seinen Zielflughafen Melbourne am Freitag pünktlich. Das australische Paar reiste einen Tag später - diesmal im angemessenen Erste-Klasse- Pyjama, dessen Baumwolle etwas fester gewebt ist.



Morgen in der
Mit Vollgas nach Rio
Mountainbike Mit 23 Jahren ist Jolanda Neff bereits die weltbeste Mountainbikerin. Im Interview erzählt die Ostschweizerin von ihrer ersten Velofahrt und den Zielen für die Olympischen Spiele.
Wahlkampf ohne Volk
Wahlen Das Interesse an Kantonspolitik ist klein. Dementsprechend tief fällt jeweils die Stimmbeteiligung aus.
Chancen in China
Globalisierung Die chinesische und die Schweizer Wirtschaft verzahnen sich zusehends.
Nur nicht zu romantisch
Valentinstag Viele halten die romantische Liebe für das Ideal. Experten sind da anderer Meinung.

ostjob.ch  STELLENSUCHE

Ostschweizer Trauerportal

Anzeige:

Sonderthemen Gallus Stadt

tagblatt.ch / leserbilder