Direkte Links und Access Keys:

St.Galler Tagblatt, 1. Oktober 2011, 18:22 Uhr

Wils Coup gegen Aarau - Brühls erfolgloses Anrennen

Zoom

Traf zum wichtigen Ausgleich für Wil: Dzengis Cavusevic. (Bild: Archiv/Urs Bucher)

FUSSBALL. Der FC Wil hat sein Heimspiel gegen das favorisierte Aarau mit 3:2 gewonnen. Den entscheidenden Treffer schoss Fabian Schär von hinter der Mittellinie. Der SC Brühl hingegen wartet weiter auf seinen ersten Sieg in der Challenge League: Das Team von Erik Regtop verlor gegen Vaduz trotz einer starken zweiten Halbzeit mit 2:3.

Zurück zum Artikel
Leser-Kommentare:
keine
Zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden

Kommentar schreiben

Bei jedem neuen Beitrag in dieser Diskussion erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

(maximal 950 Zeichen)

* Pflichtfeld

Sie dürfen noch Zeichen als Text schreiben.

Die Redaktion sichtet die Leserkommentare und schaltet sie frei. Wir behalten uns vor, Beiträge nicht zu publizieren (s. AGB). Am meisten Chancen haben Kommentare, die direkt auf einen Artikel eingehen. Beiträge mit ehrverletzenden, rassistischen oder unsachlichen Äusserungen publizieren wir nicht. Der Korrespondenzweg ist ausgeschlossen.

  • Für registrierte Nutzer

  • Für nicht registrierte Nutzer

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar abzuschicken.

     
 



FC Münsingen - FC Wil

3:2

Spielende

Anzeige:

Anzeige:

Ostschweizer Trauerportal

teaser-ROS-trauer

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg

facebook.com / tagblatt

 ...