Direkte Links und Access Keys:

Tagblatt Online, 18. Juli 2012, 08:00 Uhr

Ein Radrennen und seine Opfer

Viele Ausfälle an Tour de France

Nicht alle verlassen die Tour de France freiwillig wie der Schweizer Fabian Cancellara, der sich letzte Woche nach Hause fliegen liess, um die Geburt des zweiten Kindes mitzuerleben und Olympia vorzubereiten.


Benjamin Steffen, Pau

Es war im Verlauf des Montags, als Sylvain Chavanel in der Fötusstellung im Bett lag und fror, obwohl die Aussentemperatur 30 Grad Celsius betrug. Er hätte versuchen können, sich in den folgenden Ruhetag zu retten. Doch in bangem Blick auf Pyrenäenetappen von Mittwoch und Donnerstag wollte Chavanel nur noch eines: aufgeben.

Damit ist er in guter Gesellschaft: Fünf Etappen vor Ende sind nur noch 156 von 198 gestarteten Fahrern im Rennen (78,78 Prozent) – ein Jahr zuvor hatten es fast 87 Prozent bis ans Ziel in Paris geschafft. Sébastien Hinault, seit 1999 elfmal dabei und erst einmal vorzeitig ausgestiegen, sagte «L'Equipe», die Stürze der ersten Woche erklärten die meisten Forfaits. Oft schleppen sich gestürzte Fahrer über weitere Etappen – und geben schliesslich doch auf.

Mark Renshaw kam mehrmals zu Fall, «während vier oder fünf Tagen fuhr ich, obwohl nur ein Bein richtig funktionierte», schreibt er in einem Blog. Es ging gut, bis die Tour in die Berge führte. «Am ersten Tag geriet ich in Schwierigkeiten, und ich ahnte: Es wird vermutlich nur noch schlimmer. Man kann sich nicht zu lange verstecken an der Tour.» In der elften Etappe beendete Renshaw das Versteckspiel und die Tour.

Noch immer durchkommen, irgendwie, will Tyler Farrar, der früh stürzte, allerlei Wunden hat und Letzter ist. Farrar ist eine Ausnahme – Chavanel indes wollte keine mehr sein. Er hatte 38 Grad Körpertemperatur, gab auf und sagte: «Ich bin davon am meisten enttäuscht.»

Er nahm hin, dass im Feld getuschelt wurde, er hege wie andere nur die Absicht, Olympia vorzubereiten. Und er hörte weg, als den Ärzten teamintern vorgeworfen wurde, dass sie Chavanel überhaupt einen Fiebermesser gaben.



Anzeige:

Gewinnspiel Tippen Sie mit

Tippen & Gewinnen

Ostschweizer Trauerportal

teaser-ROS-trauer

tagblatt.ch / leserbilder

leserbilder.jpg